News

Datenverarbeitung in der Zeit von Big Data

By 29 Oktober 2020No Comments

Die drei Hauptgrößen, die die Entwicklung von Big Data definieren (Volumen, Vielfalt und Geschwindigkeit), wirken sich heutzutage auf die gesamte Datenverarbeitung in komplexen Informationssystemen aus. Als Pionier im Bereich des Datenbankmanagements gelingt es BASSETTI seit jeher, sich dem technologischen Fortschritt anzupassen und so leistungsstarke und innovative Werkzeuge für die gesamte Datenverarbeitungskette anzubieten.

Der Prozess der Data Ingestion, welcher darin besteht, Rohdaten zu entnehmen und in das System einzufügen, profitiert dabei besonders von der Flexibilität und Robustheit von TEEXMA®, da die Software bereits eine Sortierung und Bereinigung der Daten ermöglicht. Zudem ist es wichtig, unter allen Speichertechnologien, die eine Datenpersistenz im Speicher ermöglichen (Data Lake, SQL, NoSQL usw.), die richtige Datenbankmanagement-Lösung auszuwählen, welche die Datenlast bewältigen und einen effizienten Zugriff auf strukturierte, halbstrukturierte und unstrukturierte Daten gewährleisten kann.

Die Berechnung und Datenanalyse ist der vielfältigste Teil des Systems, da die Anforderungen je nach Art der gewünschten Informationen sehr unterschiedlich sein können. Als Datenmanagement-Plattform ermöglicht TEEXMA® die Zusammenfassung verschiedener Arten von Analysen, Optimierungen und Machine-Learning-Algorithmen.

Zu guter Letzt ist die Datenvisualisierung unerlässlich, um Trends zu erkennen und großen Datensammlungen einen Geschäftssinn zu verleihen. Die Herausforderungen bei der Interaktion mit komplexen Daten stehen dabei im Mittelpunkt der Leistungsfähigkeit von Informationsmanagement-Systemen. Neben der Datenverwaltung baut BASSETTI auch Partnerschaften zur Förderung neuer Technologien der künstlichen Intelligenz auf, wie beispielsweise die Suchmaschine für Moleküle, welche in Zusammenarbeit mit DEXSTR entwickelt worden ist.

Hier erfahren Sie mehr über unsere TEEXMA® Lösungen:

Oder kontaktieren Sie unser Expertenteam:

Leave a Reply